Bemerkenswert

Das VIDEO zum Psychiatriefall Michael Perez!

IMG-20151013-WA0020 (2) Michael Perez

Es geht um einen Wahren Fall, der wegen einer Bagatelle seit nunmehr über acht Jahren in der Psychiatrie sitzt und gegen seinen Willen medikamentiert und behandelt wird.

Link zum Video:

https://youtu.be/brnc2e7sA7c

Bemerkenswert

+++Eilmeldung+++ RA Saschenbrecker beantragt im Fall Ulvi Kulac 2. Wiederaufnahmeverfahren hinsichtlich des angeblichen Missbrauchs an Peggy K.!

_1090548 (3)

Foto by: http://www.behoerdenstress.de von links: Gudrun Rödel, Ulvi Kulac, RA Saschenbrecker

Rechtsanwalt Thomas Saschenbrecker beantragt mit Schriftsatz vom 9.11.2015 im Auftrag und mit Absprache mit seinem Mandanten Ulvi Kulac, dessen Eltern und Betreuerin sowie dem Unterstützerkreis beim Landgericht Hof ein Wiederaufnahmeverfahren hinsichtlich eines sexuellen Missbrauchs an Peggy K.; ebenfalls beantragt er die Einsicht in sämtliche Fallakten, Nebenakten sowie Spurenakten. In einem erneuten Verfahren soll gerichtlich festgestellt werden, dass kein Missbrauch der Peggy K. durch Ulvi Kulac erfolgt war.

Weiter Infos folgen!

Bemerkenswert

Paukenschlag im Lande Bayern? Neuigkeiten im Verfahren Ulvi Kulac!

Pressemitteilung erfolgt am 09.11.2015 gg. 12:00 Uhr!

_1090448

Bemerkenswert

+++ EILMELDUNG +++ Paukenschlag im Fall Perez: Trotz fehlender Voraussetzungen der §§ 63, 64 und 21 STBG befindet M. Perez in der Psychiatrie?

Wurde im Nachgang so lange begutachtet bis die Voraussetzungen der § 63, 64 und 21 STGB endlich erfüllt wurden? 

P1090181 (2) Para

Perez §64 1.0

Perez §64 2.0

§ 63
Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus

Hat jemand eine rechtswidrige Tat im Zustand der Schuldunfähigkeit (§ 20) oder der verminderten Schuldfähigkeit (§ 21) begangen, so ordnet das Gericht die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus an, wenn die Gesamtwürdigung des Täters und seiner Tat ergibt, daß von ihm infolge seines Zustandes erhebliche rechtswidrige Taten zu erwarten sind und er deshalb für die Allgemeinheit gefährlich ist.

§ 64
Unterbringung in einer Entziehungsanstalt

Hat eine Person den Hang, alkoholische Getränke oder andere berauschende Mittel im Übermaß zu sich zu nehmen, und wird sie wegen einer rechtswidrigen Tat, die sie im Rausch begangen hat oder die auf ihren Hang zurückgeht, verurteilt oder nur deshalb nicht verurteilt, weil ihre Schuldunfähigkeit erwiesen oder nicht auszuschließen ist, so soll das Gericht die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt anordnen, wenn die Gefahr besteht, dass sie infolge ihres Hanges erhebliche rechtswidrige Taten begehen wird. Die Anordnung ergeht nur, wenn eine hinreichend konkrete Aussicht besteht, die Person durch die Behandlung in einer Entziehungsanstalt zu heilen oder über eine erhebliche Zeit vor dem Rückfall in den Hang zu bewahren und von der Begehung erheblicher rechtswidriger Taten abzuhalten, die auf ihren Hang zurückgehen.

§ 21
Verminderte Schuldfähigkeit

Ist die Fähigkeit des Täters, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln, aus einem der in § 20 bezeichneten Gründe bei Begehung der Tat erheblich vermindert, so kann die Strafe nach § 49 Abs. 1 gemildert werden.

Bemerkenswert

+++ LIVETICKER +++ Prozess gg. Klaus Stölzel!

Screenshot (1537)

12188634_1091604787523908_136463127_n

12207949_1091604814190572_1239278458_n

Prozessbeginn: 02.11.15 um 09:00 Uhr

Amtsgericht Fürth, 

Anschrift:

Amtsgericht Fürth

Bäumenstr. 32

90762 Fürth

Klaus Stölzel in Fussfesseln und Handfesseln vorgeführt zur Verhandlung! Man bedenke es geht um üble Nachrede, Verleumdung und angeblichen Widerstand gg. Vollstreckungsbeamte!

Die Ausweise aller Prozessbeobachter werden kontrolliert!

Zuletzt aktualisiert am 02.11.2015, 11:12 Uhr

Bemerkenswert

Prozessbeobachter gesucht: Für Justiz-Opfer-Unterstützer Klaus Stölzel!

Screenshot (161)

Paukenschlag im Lande Bayern? Im Strafverfahren gg. Justiz-Opfer-Unterstützer Klaus Stölzel wurden bisher nur belastende und keine entlastende Zeugen zur Verhandlung geladen!

Folgende Verhandlungstermine wurden festgelegt:
Erster Termin: 02.11.15 um 9:00 Uhr

Amtsgericht Fürth

Anschrift:

  • Amtsgericht Fürth

  • Bäumenstr. 32

  • 90762 Fürth

Weitere Termine am 04.11.15 und 09.11.15, Uhrzeit noch nicht bekannt!
Bitte um Mitteilung wer kommen kann.
Es ist hier ganz wichtig viele Prozessbeobachter zu bekommen. 

Vorgeschichte:

Nach der Verhaftung des Justiz-Opfer-Unterstützer Klaus Stölzel am 08.09.2015 (siehe bericht unten) beantragte bei der Anhörung die am selben Tag mittags erfolgte, der zuständige Richter eine psychiatrische Begutachtung!

Am 08.09.2015, gg. 09:30 Uhr wurde der Unterstützer von Justiz-Opfer, Klaus Stölzel in seinem Wohnhaus in Fürth/Bayern von mehreren SEK-Beamten verhaftet! Laut Ehefrau schilderte sich der Verhaftungsvorgang wie folgt ab! Gegen 09:30 Uhr befanden sich mein Ehemann Klaus K. und ich im EG unseres Hauses und es brach jemand im Eiltempo unsere Haustür auf und plötzlich standen mehrere Beamte vermummt (wahrscheinlich SEK) in unserem Esszimmer mit Maschinenpistolen bewaffnet und verhafteten Klaus St. am Tisch sitzend! Ihm wurde ein kopierter Haftbefehl der mehrere Seiten stark war vorgelegt, bei dem keine Unterschrift vorhanden war!

Dieser Haftbefehl wurde aufgrund des nicht erscheinen zu der Verhandlung am 20.07.2015 gg. Klaus St. wegen übler Nachrede, Verleumdung usw. nach einem Interneteintrag ausgestellt! Während sich mein Mann angezogen hat schaute ich aus den Fenster und stellte fest das noch weiter Beamte vermutlich SEK) unser Haus umstellt hatten!

Ich als Ehefrau (bin immer noch durch den Wind) stelle mir die Frage ob diese Verhaftung mit solch einer Ausführungsart notwendig und verhältnismäßig war und ist zu der vorgeworfenen Tat?

Warum wurde meinem Mann der Original Haftbefehl nicht gezeigt nachdem er verhaftet wurde? 

Warum erfolgte die Verhaftung erst jetzt, obwohl mein Mann nach dem 20.07.2015 (wurde Haftbefehl erlassen) regen Schriftverkehr mit den Justizbehörden durchführte und er auch mehrmals seine Begründung schriftlich dem Gericht mitgeteilt hatte (warum er bei Gericht nicht erschien ist)?

Er bekam auch immer eine Antwort von der Justizbehörde!

Weitere Infos folgen!

Bemerkenswert

+++ AUFRUF +++ Die Online-Petition: Freiheit von Michael Perez! Opfer der Justiz und der Psychiatrie in Rheinland-Pfalz!

Screenshot (1239)

Link zur Petition:

https://www.change.org/p/gerechtigkeit-und-freiheit-von-michael-perez-opfer-der-justiz-und-der-psychiatrie?recruiter=292398385&utm_source=share_petition&utm_medium=facebook&utm_campaign=share_facebook_responsive&utm_term=mob-xs-no_src-custom_msg&fb_ref=Default
Bemerkenswert

Paukenschlag im Lande Hessen! behoerdenstress and friends bereiten Ihren Abschied vor!

Screenshot (1038)

Aufgrund der Ereignisse und Vorfälle der letzten Wochen und Monate, insbesondere im Jahr 2015 haben sich behoerdenstress and friends zur Überlegung gezwungen Ihren Abschied vorzubereiten! In den nächsten Tagen und Wochen sollen hierzu Gespräche mit Sponsoren und Unterstützern geführt werden, wie und wann und in welcher Form das ganze umgesetzt werden soll! Zwei Fälle werden bis zu Ihrem Abschluss weiterhin begleitet werden!

TEAM behoerdenstress

Bemerkenswert

Fotogalerie: Zur Freilassung von Ulvi Kulac am 31.07.2015! Ulvi Kulac is Back! Weitere Fotos folgen täglich!

Ulvi und seine Unterstützer sehen zum letzten mal diesen Parkplatz in der Forensik Bayreuth!

_1450111 (2)

Das Gebäude in der Forensik Bayreuth, in dem Ulvi fast 14 Jahre untergebracht war!

PIC_3476 (2)

8:45 Uhr Ulvi-Unterstützer und Presse warten auf dem Parkplatz an der Forensik in Bayreuth!

_1450123

_1450156

_1450147 (2)

09:30 Uhr Familie Kulac trifft auf dem Parkplatz der Forensik in Bayreuth ein!

_1450167

09:50 Uhr Ulvi-Unterstützer und Presse bereiten sich auf die Ankunft von Ulvi Kulac vor!

_1450171

09:53 Uhr Ulvi Kulac ist Frei und stellt sich den anwesenden Unterstützer und Presse zur Verfügung!

_1450188 (3)

_1450225

Die ersten Interviews in Freiheit von Ulvi Kulac!

_1450253

Ein Foto geht um die Welt! Gudrun Rödel, Ulvi Kulac mit Mutter E. Kulac!

_1450838

_1460065

_1460490 (2)

_1450273

_1450306

_1450351 (2)

_1450367 (3)

_1450459 (2)

_1450499 (2)

Mutter und Sohn beim Interview!

_1450576

_1450688 (3)

RA Saschenbrecker beim Interview!

_1450753

_1450775 (3)

_1470049 (2)

Vater Kulac beim Interview!

_1460251 (3)

Vater und Sohn liegen sich in den Armen!

_1460353 (2)

Frau Rödel (Ulvis Betreuerin) im Einzelinterview!

_1460766

_1460914

Der Freiheit-Mann mit der Mütze!

_1460110 (2)

Die Unterstützer gratulieren Ulvi:

_1460464 (2)

_1460467 (2)

_1460100 (2)

_1460217

_1460314 (2)

_1460682

_1460156

_1460811 (2)

_1460328 (2)

_1460955 (2)

_1470100

_1460994

_1470131 (2)

_1460202

_1460489

_1470010

_1470068 (2)

_1470233

Frau E. Kulac bedankt sich bei RA Saschenbrecker!

_1460711 (2)

_1460601

_1460290

_1460217

_1470283 (3)

_1470295 (2)

_1460568 (2)

Das Dream-Team vor der Autobahnkirche!

_1470344 (3)

Ulvi mit RA Saschenbrecker!

_1470370

_1470397

_1470423

_1470456

_1470530

_1470577

_1480010 (3)

_1480128 (2)

Ilona Haselbauer und Ulvi Kulac kommen zusammen auf 21 Jahre Psychiatrie und freuen sich auf Ihre verdiente Freiheit!

_1470953 (3)

_1470835

_1470708

_1470924

_1470547 (3)

_1470559 (3)

_1470544 (2)

_1480187

Ein Licht für Ulvi!

_1480086 (2)

_1470637

_1480227 (2)

_1480112

_1480173

_1480284 (2)

_1480263

So sehen SIEGER aus!

_1480339

_1480052

_1480368

_1480432

_1480451 (2)

_1480488

_1480514

_1480544

Empfang in Ulvis NEUER Wohnung!

_1480581

Die Party nach der Befreiung beginnt!

Die wahren Unterstützer, waren zu Ulvis Freilassung am 31.07.2015 vor Ort!

_1480604

_1480687

Die Party-Chefin!

_1480782 (2)

Original-TEXT: Die Dankes-Rede von Gudrun Rödel anlässlich der Freilassung von Ulvi Kulac am 31.07.2015 aus der Forensik in Bayreuth!

Ein großer Tag – ein großer Moment

für Ulvi und seine Familie

Ulvi ist nach über 14 Jahren hinter Gittern seit heute frei!

 

Ein großer Tag – ein großer Moment

auch für mich und meinen Mann

waren es doch über 10 Jahre harter Kampf mit Höhen und Tiefen, ja mit persönlichen Diffamierungen bis zum heutigen Tag.

Ich habe mir diesen Ort des Dankes heute hier ausgesucht – hatte ich doch all die Jahre das Gefühl, dass mich einer an die Hand nimmt und führt und immer wieder Kraft gibt!

 

Ein großer Tag – ein großer Moment

auch für die Unterstützer von Ulvi in all den Jahren, die ihn besucht und beschenkt haben und nicht zuletzt uneigennützig für seine Freiheit auf die Straße gingen.

Auch heute sind sie wieder gekommen aus München, aus Nürnberg, aus Rüsselsheim, aus Köln und sogar aus Berlin, um diesen Tag mit Ulvi zu feiern!

 

Ein großer Tag – ein großer Moment

aber auch für die vielen Unterstützer im Hintergrund, Dank auch für ihre finanzielle Hilfe, ohne die letztendlich unser Kampf gescheitert wäre.

 

Ein Vertreter des Bayer. Landtages erklärte kürzlich vor den Abgeordneten:

Wer hat diesen Freispruch erwirkt? Es waren nicht die Kräfte der Justiz, es waren nicht die Kräfte, die eine Revision innerhalb des eigenen Apparates in Gang setzen, sondern es waren Bürgerinnen und Bürger, die von Anfang an an die Unschuld von Ulvi Kulac glaubten. In einer beispielhaften Kampagne wurden Fehler aufgedeckt und Sachverhalte hinterfragt, Methoden wurden zu Tage gefördert, die uns allen, die wir Träger und verantwortliche Befürworter des Rechtsstaates sind, in keiner Weise gefallen können.

_1480624

O. Palmer ein Lied für Ulvi!

_1480895

_1480700

_1480921

_1480914 (2)

_1480718

_1480746

_1480813

Diese Unterstützer schenkten Ulvi Kulac zum Einzug in seine neue Wohnung ein Flachbildschirm und eine Musikanlage!

_1480830

Harry fährt schon mal den Wagen vor, ein Kabel fehlt?

_1480872 (3)

_1480942 (2)

_1480950

_1490055

_1490064 (2)

_1480961

Blicke sagen mehr als 1000 Worte!

_1490017 (2)

_1490093

_1490096 (2)

_1490174 (2)

_1490152

Abschlussfeier im Gasthof OPEL!

_1490729 (4)

_1490158

_1490414 (2)

_1490339

_1490170 (2)

Weitere Fotos folgen täglich!

Fotos by: www.behoerdenstress.de

Bemerkenswert

Unzensiert: Dankes-Rede von Gudrun Rödel anlässlich der Freilassung von Ulvi Kulac am 31.07.2015 aus der Forensik in Bayreuth!

_1480780

Gudrun Rödel

Foto by http://www.behoerdenstress.de

Unzensiert: Rede von Gudrun Rödel anlässlich … – YouTube

vor 19 Stunden – Hochgeladen von Dirk Lauer

Unzensiert: Rede von Gudrun Rödel anlässlich der Freilassung von Ulvi Kulac am 31.07.2015 aus der …

Link zum Video:

https://youtu.be/YCNq9N4NKGs

Bemerkenswert

+++ Eilmeldung +++ Aufforderung zur Richtigstellung im Fall Ulvi Kulac!

Screenshot (960)

Aufforderung zur Richtigstellung an den N. K.
Betr.: Beitrag des O. L. vom 23.6.2015 „Ulvi vor seiner Entlassung“

Sehr geehrter Chefredakteur,
als gerichtlich bestellte Betreuerin des Herrn Kulac wende ich mich vehement gegen die Verleumdung und Rufmord darstellende Berichterstattung des O. L. im N. K. vom 23.6.15 und fordere eine umgehende Richtigstellung.
Für jeden Laien sichtbar, kam es ihm einzig und allein nur darauf an, durch falsche und wahrheitswidrige Darstellungen Ulvi Kulac in Menschen verachtender Art und Weise für Handlungen zu stigmatisieren, die dieser laut Sachverständigengutachten als geistig Behinderter im Alter eines 8-10 jährigen Kindes vor über 15 Jahren vollzogen hat und seinem Entwicklungsstand entsprechend völlig normal waren.
L. erwähnt sehr auffällig gleich mehrfach Ulvi Kulac als Kinderschänder und stellt ihn damit auf die Ebene von Handlungen katholischer Priester, durch deren Handlungen Kinder lebenslange Schäden davon getragen haben, um vor der Öffentlichkeit Zweifel an der Richtigkeit seiner Freilassung entstehen zu lassen.
Tatsächlich hat durch die Handlungen von Ulvi Kulac vor über
15 Jahren k e i n Kind einen Schaden erlitten; es sieht sich auch k e i n Kind als Opfer; es wurde von k e i n e m jemals eine Anzeige erstattet, ebenso ist widerlegt, wonach angeblich eine Mutter für ihren Sohn als Missbrauchsopfer durch Ulvi Kulac Opferrente erhalten hat.
Verleumdung und Rufmord sind auch die Feststellungen von L., wonach Ulvi Kulac 2001 wegen n a c h g e w i e s e n e r 22 Fälle des Missbrauchs an Kindern in der Psychiatrie Bayreuth untergebracht wurde; tatsächlich kam er dorthin laut Unterbringungsbefehl wegen V e r d a c h t des Missbrauchs an Kindern.
Zur Rehabilitierung meines Betreuten fordere ich eine umgehende öffentliche Richtigstellung; eine Beschwerde über die Berichterstattung des O. L. erging bereits vorab an den Bayerischen Presserat. Erläuterung

Anmerkung der Redaktion:

Der Redaktion behoerdenstress liegt der Unterbringungsbefehl in die Forensik Bayreuth vor und in diesem Befehl ist nur von einem Verdacht des Beschuldigten sexuelle Handlungen an Kindern vorgenommen zu haben als Grund angegeben!

Es ist erschreckend das ein Verdacht in Deutschland aussreicht, um 14 Jahre in der Forensik eingesperrt und mit Psychopharmaka behandelt zu werden!

Bemerkenswert

TOP-AKTUELL: Gibt es eine Wahrheitswidrige Berichterstattung im „Fall Peggy“ bei Aktenzeichen XY im ZDF am 3. Juni 2015 um 20.15 Uhr?

Screenshot (710)

Heute 03.06.2015 um 20:15 Uhr zeigt das ZDF,  Aktenzeichen XY ungelöst in der Sondersendung Vermisstenspezial „Wo ist mein Kind? unter anderem den Fall Peggy Knobloch!

Die wahrheitswidrige Berichterstattung in der Öffentlichkeit, Peggy sei letztmals um 13:15 Uhr an diesem 7. Mai 2001 in Lichtenberg auf dem Heimweg von der Schule gesehen worden ist, kann von der Redaktion widerlegt werden!

Aufgrund vorliegender Zeugenaussagen gibt ein Zeuge an, dass er Peggy zu „100 Prozent“ am 07.05.2001 gesehen hatte als Sie Richtung Carlsgrüner Weg in Lichtenberg gelaufen ist!  

Ein weiterer Zeuge gab an, dass Peggy am 07.05.2001 zwischen 15:30 Uhr und 16:00 Uhr vom Rathaus Richtung Wohnanwesen gelaufen ist! Nach Einschätzung der Polizei ist die Aussage des Zeugen als höher zu bewerten!

Ein weiterer Zeuge gab sicher an, das er Peggy aus  ca. 15 Meter Entfernung am 07.01.2001 mit Ihrem City-Roller gg. 19:00 Uhr Richtung Zeitelweit fahrend gesehen hat!

Ein vierter Zeuge gab schriftlich  ebenfalls an, das Peggy am 07.05.2001 zwischen 15:00 Uhr  und 16:00 Uhr gesehen zu haben!

Auch zeigt ein Schriftstück, dass ein Bürger sich über die Ermittlungsarbeit beschwerte, weil man versucht habe eine glaubhafte Zeugenaussage zu entkräften!

Weitere Dokumente liegen vor und werden Auszugsweise nach Ausstrahlung der Sendung veröffentlicht!

Es stellt sich die Frage, warum Peggy im Filmbeitrag letztmals um 13:15 Uhr gesehen worden sein soll, wenn mehrere Zeugenaussagen, laut vorliegenden Schriftsätzen und im Wiederaufnahmeverfahren sogar am 07.05.2001 gg. 19:00 Uhr eindeutig noch gesehen wurde!

Weshalb werden die Zeugenaussagen hinsichtlich des Zeitfensters zu Peggys verschwinden der Öffentlichkeit vorenthalten?

Besteht in diesem Fall ein wirkliches Aufklärungsinteresse oder gibt es was zu verbergen?

Jeder Versuch von Seiten der ULVI – Unterstützergruppe Kontakt mit der Redaktion XY aufzunehmen wurde regelrecht abgebügelt und deshalb laufen für eine zeitliche und inhaltliche Gegendarstellung alle Arbeiten auf Hochtouren!

Die Öffentlichkeit muss die Wahrheit erfahren, so ein Unterstützer am Telefon!

Bemerkenswert

Filmtipp: Opfer oder Täter? Der Fall Andreas Darsow? Unschuldig hinter Gittern! 3Sat, Dienstag, 2. Juni 2015, 21.45 Uhr Erstausstrahlung Ein Film von Andreas Baum

Babenhausen-Ostermarkt 071

Unschuldig hinter Gittern /3Sat

Der Fall Andreas Darsow?

„Der Doppelmord von Babenhausen“

Dienstag, 2. Juni 2015,

um 21:45 Uhr in 3Sat

Erstausstrahlung: Ein Film von Andreas Baum

Link:

http://www.3sat.de/page/?source=%2Fdokumentationen%2F181356%2Findex.html

Bemerkenswert

UNZENSIERT: Gustl Mollaths Brandrede bei der Großkundgebung in München am 07.05.2015!

  1. P1200807

    vor 5 Stunden – Hochgeladen von Dirk Lauer

    UNZENSIERT: Gustl Mollath bei seiner Brandrede in München am 07.05.2015, auf der Großkundgebung …

    http://www.google.de

Bemerkenswert

Fotogalerie: Von der Großkundgebung des Justiz-Opfer e.V. am 07.05.2015 in München!

11009342_213705905466834_8640327435209471545_n

P1170628

P1170639

P1170675

P1170763

P1170661

P1170690

P1170719

P1170779

P1170930

P1170794

P1170824

P1170894

P1170991

P1180007

P1180030

P1180145

P1180724

P1170918

P1180154

P1180180

P1180231

P1180301

P1180355

P1180402

P1180480

P1180588

P1180617

P1180841

P1190037

P1190602

P1180822

P1180884

P1190170

P1190241

P1190292

P1190343

P1190488

P1190540

P1190719

P1190990

P1190859

P1190893

P1200251

P1200358

P1200530

P1200746

P1200713

P1200735

P1200793

P1200807

P1210218

P1210284

P1200877

P1200961

P1210095

P1210149

P1210365

P1210413

P1200936

P1210169

P1210253

P1210488

P1210372

P1210551

P1210518

P1170703

P1170629

P1180014

P1170800

P1180045

P1180560

P1170630

P1180816 (2)

P1170728

P1180096

Hinweis: Fotos werden in den nächsten Tagen immer wieder aktualisiert!

Fotos by: www.behoerdenstress.de

Bemerkenswert

+++ Eilmeldung+++Paukenschlag im Lande Bayern? Celine Freifrau von Marschall wurde vom Tatvorwurf der uneidlichen Falschaussage freigesprochen!

photo

Freispruch für Celine Freifrau von Marschall!

Paukenschlag im Lande Bayern! Nach der heutigen Verhandlung in München wurde die Angeklagte Baronin Freifrau von Marschall von dem fragwürdigen Anklagepunkt der angeblichen uneidlichen Falschaussage freigesprochen!

Ein Richter gibt im Zeugenstand zu, dass er bei der damaligen vorherigen Verhandlung nicht richtig nachgefragt hatte, außerdem zeigte er große Erinnerungslücken! Das Verfahren wegen uneidlicher Falschaussage war zwar bereits eingestellt, aber aufgrund einer Beschwerde zweier Rechtsanwälte hat die STA das Verfahren bzw. Klage gg. die Baronin erhoben! Der Rechtsanwalt der Verteidigung spricht in seinem Plädoyer, dass dieses Verfahren ein Racheakt der beiden Rechtsanwälte war, weil Freifrau von Marschall in einem voraus gegangen Verfahren gg. die beiden Anwälte ausgesagt hat! War dies heute der nächste Justiz-Skandal in Bayern? Lies sich die Staatsanwaltschaft von zwei Rechtsanwälten vor den Karren spannen um ein Verfahren gegen eine unschuldige Person zu führen? Frau Freifrau von Marschall lässt nun Ihrerseits rechtliche Schritte offen ob Sie gegen dieses Verfahren Klage einreichen wird! Die Angeklagte bedankt sich bei den vielen Prozessbeobachtern die bei der Verhandlung anwesend waren und bestätigt telefonisch deren Wichtigkeit!

www.behoerdenstress.de

Bemerkenswert

Top-Aktuell: Anja Darsow bei Sandra Maischberger! Tatort Gerichtsaal: Wie unberechenbar ist unsere Justiz? ARD /Di, 05.05.15 / 22:50 Uhr

P1140651

Anja Darsow „Der Doppelmord von Babenhausen“! 

(Mein Mann ist kein Mörder) 

Menschen bei Maischberger

ARD /Di, 05.05.15 / 22:50 Uhr

Bemerkenswert

4 Millionen Besucher auf der Homepage: www.behoerdenstress.de erreicht!

WIR sagen Danke an alle Besucher!

Screenshot (575)

Screenshot (591)

www.behoerdenstress.de

Bemerkenswert

Das Video: Gutachten: Mangelhaft: Psychologische Gutachten bei Gericht fehlerhaft!

doctor-469590_640

Skandal: Nedopil: Zitat: “Auf des Messers Schneide herumgetanzt” / Nicht alle haben den gleichen Ausbildungsstand!

Links/Quelle zum Video:

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=50384

http://www.3sat.de/page/?source=/nano/gesellschaft/181425/index.html

http://www.google.de

Bemerkenswert

Die Studie: Wissenschaftliche Befragung zur Isolation von Kindern von Angehörigen von Prof. Dr. med. Ursula Gresser!

gresser

Prof. Dr. med. Ursula Gresser

Foto/Quelle by:  http://www.ursula-gresser.de/

An Interessierte:

wir werden jedes Email beantworten, jeden Fall durcharbeiten, aber es dauert etwas, wir werden von Fallberichten überrollt. Es sollte in unserem Land nicht einen einzigen Fall geben, in welchem ein Kind von seiner Familie isoliert wird – aber es scheinen unzählige zu sein.

Bitte um Mithilfe

Für eine wissenschaftliche Studie suchen wir
  1. Mütter und Väter, Familienmitglieder, denen der Kontakt zu ihren Kindern bzw. mit ihnen verwandten Kindern verwehrt wird,
  2. Erwachsenen, denen in der Kindheit der Kontakt zu einem oder beiden Eltern verwehrt wurde

Details

Die Untersuchung befaßt sich unter anderem mit folgenden Fragen:
  • In welchem Alter begann die Isolation des Kindes?
  • Wer hat die Isolation des Kindes betrieben?
  • Mit welcher Begründung wird das Kind isoliert?
  • Wie lange wird das Kind schon isoliert?
  • Haben sich Behörden für die Isolation ausgesprochen?
  • Haben sich Gerichte für die Isolation ausgesprochen?
  • Haben sich Gutachter für die Isolation ausgesprochen?
  • Wenn ja: mit welchen Begründungen?
  • Was wurde den Eltern untersagt/verwehrt? Persönliche Kontakte? Briefe? Telefonate? Geschenke? Taschengeld? Winken, anlächeln oder ansprechen bei zufälliger Begegnung?
  • Sind neben den Eltern auch andere Verwandte und/oder Freunde des Kindes von der Kontakt-Verwehrung betroffen?
  • Wurde die Isolation mit dem Wunsch des Kindes, dass es keine Kontakte wolle, begründet?
  • Wurde dem Kind Gelegenheit gegeben, mit dem ausgegrenzten Elternteil und/oder den ausgegrenzten Freunden über diese Isolation zu sprechen?
  • Gibt es Hinweise auf gesundheitliche Folgen der Isolationsmaßnahme?

Ziel der Studie

ist es, eine wissenschaftliche Grundlage für Ärzte, Gutachter, Behörden und Familienpolitik zu erarbeiten.

Vertraulichkeit

Die im Rahmen der Studie erworbenen Informationen werden vertraulich und anonymisiert gehandhabt.

Link/Quelle:

http://www.ursula-gresser.de/

http://www.ursula-gresser.de/aktuelles.html

Bemerkenswert

Prozessbeobachter gesucht: Verwaltungsgericht Wiesbaden am 30.03.2015 Weyrich/Land Hessen um 09:30 Uhr!

cache_2419434984

Kerstin Weyrich

 

Grund: fragwürdige Abordnungen und Begutachtungen beim Umweltministerium in Hessen?

 

Am 30.03.2015 um 9:30 Uhr

im Raum 1.029

im Gerichtsgebäude des

Verwaltungsgerichts Wiesbaden

in der Mainzer Strasse 124

in 65189 Wiesbaden.

 

 

Weitere Infos:

http://www.kerstin-weyrich.de/

 

Bemerkenswert

+++ EILMELDUNG +++ OLG Bamberg: Ulvi Kulc darf Psychiatrie verlassen?

Screenshot (541)

Oberlandesgericht Bamberg: Ulvi darf Psychiatrie verlassen

Ulvi K. darf die Psychiatrie verlassen. Das hat das Oberlandesgericht Bamberg entschieden. Der Lichtenberger steht nun unter der Aufsicht und Leitung eines Bewährungshelfers; und zwar für einen Zeitraum von fünf Jahren.

Das Oberlandesgericht kippt damit die Entscheidung des Landgerichts Bayreuth aus dem Januar. Diese hatte angeordnete, Ulvi wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern auch weiterhin in der Bezirksklinik untergebracht zu lassen. Diese Entscheidung sahen die Bamberger Richter als – so wörtlich – unverhältnismäßig an. Ulvi K. habe sich gut entwickelt; er sei gut führbar und integrierbar, heißt es in der Begründung der Entscheidung.

Auf freien Fuß kommt Ulvi Ende Juli. Bis dahin soll Zeit sein, zu klären, wo er künftig leben kann.

 

Quelle/Verweis/Link:

http://www.euroherz.de/oberlandesgericht-bamberg-ulvi-darf-psychiatrie-verlassen-2318621/

 

Bemerkenswert

Das juristische Tagebuch Folge: 1 bis 10! Der Ulvi-Unterstützergruppe im Fall Ulvi Kulac / Peggy Knobloch!

manuscript-203465_640

 

Folge 1:

Wussten Sie schon, dass der Hofer Richter die Aussagen von zwei wichtigen Zeugen im Urteil gegen Ulvi einfach weggelassen hat, nur um eine Tatzeit konstruieren zu können?

 

Folge 2:

Wussten Sie schon, dass gerade die Zeugin im Wiederaufnahmeverfahren nicht gehört wurde (obwohl sie sich bereits im Gerichtsgebäude befand), die bei den Ermittlungen nachweisbar Ulvi durch eine Falschaussage belastetete und somit verantwortlich für seine Verurteilung war!

 

Folge 3:

Der Lichtenberger Herr K. sieht um die Mittagszeit in Lichtenberg einen etwa 50-jährigen Mann mit einem Taxi (Taxiunternehmen  H.) kommen und in Richtung Markt laufen. Er meldet dies der Polizei, die seine Aussage aufnimmt; an Hand einer vorgelegten Lichtbildkartei kann er diesen indentifizieren, er selbst kennt ihn aber nicht. Die Polizei weiss also, wer dieser Herr war!
In den Verfahrensakten ist weder da Vernehmungs-protokoll des Herrn K. noch die Lichtbildkartei zu finden!

 

Folge 4:

Wussten Sie schon, dass Ulvi ohne Rücksicht auf seine geistige Behinderung 15 stundenlange Vernehmungen ohne jeglichen Rechtsbeistand über sich ergehen lassen musste!

 

Folge 5:

Wussten Sie schon, dass ein Ermittlungsverfahren gegen zwei Hofer Beamte 2007 eingestellt wurde? Das Gericht war überzeugt, dass Ulvi sich einen erlittenen tätlichen Angriff durch diese nur ausgedacht habe! Im Wiederaufnahmeverfahren erklärt jedoch der damalige Ermittlungsrichter, dass die Aussagen von Ulvi sehr glaubwürdig waren und er der Meinung ist, dass es tatsächlich so passiert ist!!!

 

Folge 6:

Wussten Sie schon, dass ein Hofer Ermittler extra tagelang für einen damals 9-Jährigen abgestellt war, um von ihm die Aussage zu erhalten, er habe die Vergewaltigung der Peggy gesehen! Der Junge berichtet, dass er einen guten Freund bei der Polizei habe, der ihm sogar Spielzeug schenkt und dass er ständig rumgefahren wurde und einfach nur noch ja und nein gesagt habe!

 

Folge 7:

Wussten Sie schon, dass die Mutter dieses 9-Jährigen bereits 1 Tag nach Peggys Verschwinden der Polizei den Hinweis auf Ulvi gab und w a h r h e i t s w i d r i g erklärte, dass sie ihn bereits einmal angezeigt hätte!!!

 

Folge 8:

Wussten Sie schon, dass Ulvi Kulac in Handfesseln im Garten des “Krankenhauses” (BKH Bayreuth) – hinter hohen Mauern – spazieren gehen “durfte” und bei dieser Gelegenheit Gustl Mollath kennenlernte, der in Hand-und Fußfesseln gelegt war!

 

Folge 9:

Wussten Sie schon, dass Ulvi heute im Kreise seiner Familie den Geburtstag seiner Mutter feierte? Bei einem kleinen “Verdauungsspaziergang” wurde er wieder ganz herzlich von Bürgern seines Heimatortes begrüßt, ja spontan in den Arm genommen! Deutlich brachten diese ihre Empörung hinsichtlich der Vorgehensweise von Psychiatrie und Justiz zum Ausdruck und fordern seine Freilassung!!!

 

Folge 10:

Wussten Sie schon, dass ein Pfleger im BKH Bayreuth die Vorgehensweise der Polizei bei den Vernehmungen von Ulvi – ohne Rechtsbeistand – hautnah miterlebt hatte; wie Ulvi sehr lautstark angeschrien und Akten auf den Tisch geknallt wurden – das Schreien war so laut, dass es dem Pfleger eine Meldung an die Dienst habende Ärztin wert war.

 

 

Weitere Folgen werden in unregelmäßigen Abständen veröffentlicht!

 

Link:

http://www.ulvi-kulac.de/

Bemerkenswert

Das juristische Tagebuch Folge: 1 bis 8! Der Ulvi-Unterstützergruppe im Fall Ulvi Kulac / Peggy Knobloch!

prison-407714_640

 

Folge 1:

Wussten Sie schon, dass der Hofer Richter die Aussagen von zwei wichtigen Zeugen im Urteil gegen Ulvi einfach weggelassen hat, nur um eine Tatzeit konstruieren zu können?

 

Folge 2:

Wussten Sie schon, dass gerade die Zeugin im Wiederaufnahmeverfahren nicht gehört wurde (obwohl sie sich bereits im Gerichtsgebäude befand), die bei den Ermittlungen nachweisbar Ulvi durch eine Falschaussage belastetete und somit verantwortlich für seine Verurteilung war!

 

Folge 3:

Der Lichtenberger Herr K. sieht um die Mittagszeit in Lichtenberg einen etwa 50-jährigen Mann mit einem Taxi (Taxiunternehmen  H.) kommen und in Richtung Markt laufen. Er meldet dies der Polizei, die seine Aussage aufnimmt; an Hand einer vorgelegten Lichtbildkartei kann er diesen indentifizieren, er selbst kennt ihn aber nicht. Die Polizei weiss also, wer dieser Herr war!
In den Verfahrensakten ist weder da Vernehmungs-protokoll des Herrn K. noch die Lichtbildkartei zu finden!

 

Folge 4:

Wussten Sie schon, dass Ulvi ohne Rücksicht auf seine geistige Behinderung 15 stundenlange Vernehmungen ohne jeglichen Rechtsbeistand über sich ergehen lassen musste!

 

Folge 5:

Wussten Sie schon, dass ein Ermittlungsverfahren gegen zwei Hofer Beamte 2007 eingestellt wurde? Das Gericht war überzeugt, dass Ulvi sich einen erlittenen tätlichen Angriff durch diese nur ausgedacht habe! Im Wiederaufnahmeverfahren erklärt jedoch der damalige Ermittlungsrichter, dass die Aussagen von Ulvi sehr glaubwürdig waren und er der Meinung ist, dass es tatsächlich so passiert ist!!!

 

Folge 6:

Wussten Sie schon, dass ein Hofer Ermittler extra tagelang für einen damals 9-Jährigen abgestellt war, um von ihm die Aussage zu erhalten, er habe die Vergewaltigung der Peggy gesehen! Der Junge berichtet, dass er einen guten Freund bei der Polizei habe, der ihm sogar Spielzeug schenkt und dass er ständig rumgefahren wurde und einfach nur noch ja und nein gesagt habe!

 

Folge 7:

Wussten Sie schon, dass die Mutter dieses 9-Jährigen bereits 1 Tag nach Peggys Verschwinden der Polizei den Hinweis auf Ulvi gab und w a h r h e i t s w i d r i g erklärte, dass sie ihn bereits einmal angezeigt hätte!!!

 

Folge 8:

Wussten Sie schon, dass Ulvi Kulac in Handfesseln im Garten des „Krankenhauses“ (BKH Bayreuth) – hinter hohen Mauern – spazieren gehen „durfte“ und bei dieser Gelegenheit Gustl Mollath kennenlernte, der in Hand-und Fußfesseln gelegt war!

 

Weitere Folgen werden in unregelmäßigen Abständen veröffentlicht!

 

Link:

http://www.ulvi-kulac.de/

Bemerkenswert

Paukenschlag im Lande Bayern? Brandbrief im Fall Ulvi Kulac an das BZK Bayreuth!

PIC_4006

Blankenberg, 4. Advent im Jahre 2014

 


Guten Tag Herr Dr. L.,

mit Entsetzen habe ich von Frau Gudrun Rödel, mit der ich seit längerer Zeit eine freundschaftliche Beziehung pflege, vom Ausgang eines Gesprächs, welches Sie Herr Dr. L. vergangene Woche im Beisein der Eltern von Ulvi Kulac geführt haben, erfahren.


In diesem Gespräch ging es schlicht und einfach um die Genehmigung eines Freigangs für Ulvi Kulac mit dem nachvollziehbaren Wunsch, Heiligabend zum 1. Weihnachtsfeiertag sowie Jahreswechsel bei seinen Eltern in Lichtenberg zu verbringen.


Dieser Wunsch wurde von Ihnen mit einer für mich unfassbaren Begründung – der Therapiestand von Ulvi sei noch nicht entsprechend  (nach 13 Jahren!!!) – abgelehnt bzw. haben Sie

diese möglichen Lockerungen gar nicht erst bei der Strafvollstreckungskammer beantragt.


Herr Dr. L., wir beide haben in den vergangene acht Jahren einige Gespräche geführt, die zwar meistens nicht Ziel führend, aber immerhin mit einem Grad von Anstand, den ich mir trotz des unglaublichen Vorgangs in der Causa Mollath auferlegt habe, verlaufen sind.


Was Sie sich aber durch Ihre Entscheidung bei Ulvi Kulac erlauben, ist an Herzlosigkeit und Gefühllosigkeit kaum zu überbieten.
Herr Dr. L., Ihrer Verhaltensweise kann ich nur tiefste Verachtung entgegenbringen!

 

Ist es nicht genug, dass die Eltern von Ulvi Kulac 13 Jahre als Eltern eines Mörders gegolten

haben bis zu dem Zeitpunkt, als das Schandurteil von Hof durch die erfolgreiche Durchführung eines Wiederaufnahmeverfahrens aufgehoben wurde.

Diese Wiederaufnahme des Verfahrens ist durch die enorme Unterstützung des Herrn Rechtsanwalt E. durch Frau Gudrun Rödel erfolgreich gewesen. Vor dieser Frau, die sich jahrelang in bewundernswerter Weise selbstlos für ihren Betreuten Ulvi Kulac eingesetzt hat, habe ich allerhöchsten Respekt.

Sie ist durch ihren Kampf für Gerechtigkeit für viele Menschen ein Vorbild geworden.

 

Sie jedoch, Herr Dr. L., verdienen – wie bereits erwähnt – meine tiefste Verachtung.


SIE HABEN SICH MIT SICHERHEIT AN VIELEN MENSCHEN VERSÜNDIGT.
Gehen Sie in sich Herr L., kommen Sie endlich zur Besinnung! Das Christgeburtsfest ist ein geeigneter Anlass dafür.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein
gesegnetes Fest der Liebe und der Besinnung.

Gerhard Dörner

Begründer der “ Arbeitsgemeinschaft Solidarität mit Gustl Ferdinand Mollath “ im Jahre 2006

Bemerkenswert

+++ EILT +++ Anhörung vor Gericht: Fall Peggy: Kommt Ulvi Kulac am 9. Januar frei?

PIC_4006

 

Anhörung vor Gericht: Fall Peggy: Kommt Ulvi Kulac am 9. Januar frei?

Abendzeitung Münchenvor 17 Stunden
Neuer Anhörungstermin: Ulvi Kulac könnte noch im Januarfreikommen. …. der eine sofortige neue Anhörung Ulvi Kulacs vor Gericht beantragt …
Bemerkenswert

Ulvi Kulac: Betreuerin wendet sich an Bayerns Behindertenbeauftragte?

DSCF183510668640_789729097756619_6033659372077888619_o

 

 

 

Bemerkenswert

Gnade gefordert: Gudrun Rödel will Ulvi Kulac zu Weihnachten frei bekommen?

PIC_4006Screenshot (349)

 

 

 

Prozessbeobachter gesucht: Am 25.01.2016, 09:30 Uhr, EWALD ./. Landschaftsverband Rheinland vor dem Arbeitsgericht Köln!

Prozessbeobachter gesucht: Am 25.01.2016, 09:30 Uhr, EWALD ./. Landschaftsverband Rheinland vor dem Arbeitsgericht Köln!

Prozessbeobachter gesucht!

                    Prozessbeobachter gesucht!

                                  Prozessbeobachtergesucht!

Screenshot (1474)

_1480942 (2) Holger Ewald

Hoger Ewald: Foto by: www.behoerdenstress.de

EWALD ./. Landschaftsverband Rheinland

Am:  Montag , den 25.01.2016

Um:  09:30 Uhr

Wo:  Landesarbeitsgericht Köln

         Blumenthalstrasse 33

         50670 Köln

Hinweis:

Aufgrund von Umbauarbeiten wird der Sitzungssaal erst kurzfristig mitgeteilt!

Es geht in dem Verfahren um Ansprüche wegen Mobbing, Diskriminierung aus seiner Schwerbehinderung, mehrfache Kündigungen und Fürsorgepflichtsverletzungen durch den Arbeitgeber!

Auch geht es um Missstände in der Psychiatrie LVR Köln Untreue?,Dienstvergehen?,Schwarzarbeit?, Todesfälle und Vergiftungen?

Holger Ewald hat zwei Jahrzehnte in der LVR gearbeitet.
Als er über Missstände öffentlich berichtet hat, 
wurde er als Betriebsrat und Behinderten-Beauftragter sofort entlassen.

Info-Links:

Chefs der Abtei Brauweiler unter verdacht?


Link:

http://www.ksta.de/region/chefs-der-abtei-brauweiler-unter-verdacht,15189102,13209160.html

“Menschen wie Vieh gehalten” Teil 1 bis 4

Links:

www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=16828

www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=16789

www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=16789

www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=16804

Prozess um Antibabypille „Yasminelle“: Wie gefährlich ist die Antibabypille?

Antibabypille birgt Risiken: Das müssen Sie wissen

SPIEGEL ONLINEvor 12 Stunden

Durch einen Prozess rückt eine seltene, aber dramatische … Waldshut-Tiengen ihre Klage gegen den Pharmakonzern. … Auch andere neue Pillen bringen gegenüber den älteren Präparaten der 2.

Weitere Nachrichten für Prozess gegen Bayer Wie gefährlich sind die neuen Antibabypillen?


Prozess um Antibabypille „Yasminelle“: Wie gefährlich ist …

http://www.bild.de › News aktuell › Deutschland

vor 13 Stunden – Prozess um Antibabypille „Yasminelle“: Wie gefährlich ist dieAntibabypille? … Felicitas Rohrer (31) klagt gegen Bayer, weil sie – nach eigenen … Dass die neuen Lifestyle-Pillen im Vergleich zu ihren Vorgängern eine …

Streit um Antibabypille von Bayer – Aktuell – WDR.de

www1.wdr.de/themen/aktuell/prozessbayerantibabypille-100.html

vor 18 Stunden – Im Prozess um eine mögliche Gesundheitsgefahr durch die Anti-Baby-Pille … In den USA hatten mehrere tausend Frauen gegen Bayer geklagt. … Der Vorwurf der Klägerin: Das Medikament sei unvertretbar gefährlich und auch die … 2 Monate nach der Einnahme der neuen Pille erlitt meine Tochter eine …

Antibabypille von Bayer – Todkrank durch die Pille …

https://netzfrauen.org/…/antibabypille-von-bayer-todkrank-durch-die-pil…

10.11.2015 – Anti-Babypille „Yasmin von Bayer -Vorsicht Gefahr! In USA hat … (Baden-Württemberg) eröffnet einen Zivilprozess gegen den Leverkusener Pharma- und Chemiekonzern Bayer. … „Yasminelle – mehr als eine neue Pille.

Fast jeder zweite Deutsche erkrankt im Laufe seines Lebens?

Medizin Skandal

 

Das Risiko dafür hat jeder auch selbst in der Hand. … ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel und Übergewicht steigern zahlreichen Studien zufolge das Krebsrisiko.

Weitere Nachrichten für Risiko-Studie Fast jeder zweite Deutsche erkrankt an Krebs


Risiko-Studie: Fast jeder zweite Deutsche erkrankt an Krebs |

startyourbag.com/germany/risikostudiefastjederzweitedeutscheerkra

vor 9 Stunden – Bsartige Tumoren sind eine Volkskrankheit, das zeigt der aktuelle Bericht “Krebs in Deutschland” des Robert Koch-Instituts (RKI) und der …

Risiko-Studie: Fast jeder zweite Deutsche erkrankt an Krebs …

news.zyntux.com/…/risikostudiefastjederzweitedeutscheerkrankt-an-

vor 8 Stunden – Bei Männern sind es etwas mehr, bei Frauen etwas weniger: In Deutschland bekommt fast jeder Zweite im Laufe seines Lebens eine …

Risiko-Studie: Fast jeder zweite Deutsche erkrankt an Krebs

http://www.storyclash.com/RisikoStudieFastjederzweiteDeutscheerkrankt-

Bei Männern sind es etwas mehr, bei Frauen etwas weniger: In Deutschland bekommtfast jeder Zweite im Laufe seines Lebens eine Krebsdiagnose, zeig…

Krebs: Fast jeder zweite Deutsche erkrankt im – Show Your …

http://www.showyoursearch.com/…/search?…Krebs%3A+Fast+jeder+zweite+D

vor 9 Stunden – Neue Studie: Jeder zweite erkrankt an Krebs … sechs Millionen und die … RisikoStudie: Fast jeder zweite Deutsche erkrankt an Krebs | A1.AM.

Risiko-Studie: Fast jeder zweite Deutsche erkrankt an Krebs

newstral.com/…/spiegel-online-risikostudiefastjederzweitedeutscheer

vor 10 Stunden – Mehr Nachrichten zum Artikel Der Spiegel: «RisikoStudie: Fast jeder zweite Deutsche erkrankt an Krebs» aus Zeitungen und Blogs.

Krebsrisiko gezielt senken: Jeder zweite Krebsfall wäre …

http://www.focus.de › Gesundheit › Ratgeber › Krebs › Vorbeugung

Bewertung: 3,1 – ‎73 Abstimmungsergebnisse

17.01.2014 – Zuletzt konnte eine Studie der Duke University in Durham zeigen, dass ein hoher … Onkologie am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg. … Umgekehrt kann jeder sein individuelles Krebsrisiko durch gesündere …. Schlechte Ernährung wie Fast Food, überwiegender Verzehr von …

Krebsrisiko: aktuelle News & Infos – T-Online

Diagnose Prostatakrebs: Auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen … Fast jedes dritte Kosmetikprodukt in Deutschland enthält hormonell wirksame Chemikalien. Zu diesem … Die Zahl der Deutschen, die an Hautkrebs erkranken, nimmt seit Jahren zu. … Auch das Krebsrisiko steigt um 35 Prozent, wie eine Studie zeigt.

Risiko-Studie: Fast jeder zweite Deutsche erkrankt an Krebs…

vor 9 Stunden – RisikoStudie: Fast jeder zweite Deutsche erkrankt an Krebs. … sind die neuen Antibabypillen?… vor 2 Stunden auf SPIEGEL ONLINE alles.

Der Insider: Fast jeder zweite Deutsche erkrankt an Krebs

der-insider.blogspot.com/2015/…/fastjederzweitedeutscheerkrankt.ht…

vor 6 Stunden – Fast jeder zweite Deutsche erkrankt an Krebs … Demnach liegt dasRisiko für Frauen, im Laufe ihres Lebens an Krebs zu erkranken, aktuell bei 43 Prozent. Bei den … Neue US-Studie: Salat ist dreimal umweltschädliche.

+++ EILT +++ Hessen will Todesstrafe nach 70 Jahren aus Verfassung streichen?

coat-of-arms-527330_640 Hessen

 

Hessen will Todesstrafe aus Verfassung streichen

hessenschau.devor 1 Tag

Der Landtag will Hessens Verfassung nach fast 70 Jahren entstauben. Dazu beruft er …

Hürden für Bürgerentscheide sinken

hessenschau.devor 11 Stunden

Weitere Nachrichten für Hessen will Todesstrafe aus Verfassung streichen


Hürden für Bürgerentscheide sinken | hessenschau.de | Politik

hessenschau.de/…/huerden-fuer-buergerentscheide-sinken,kurz-landtag-bue…

vor 11 Stunden – Bürgerentscheide in größeren Städten benötigen in Hessen künftig … Reformdebatte Hessen will Todesstrafe aus Verfassung streichen.

Artikel 21: In Hessen gibt es noch die Todesstrafe

http://www.noz.de/deutschland-welt/…/in-hessen-gibt-es-noch-die-todesstrafe

23.08.2013 – <em>Artikel 21</em> der hessischen Verfassung beinhaltet noch die … mit der Bitte, den Artikel aus der Verfassung zu streichen – erfolglos.

Kasseler will, dass Todesstrafe aus hessischer Verfassung …

http://www.hna.de › Politik

13.05.2011 – Will, dass die Todesstrafe verschwindet: Tobias Rade aus Kassel. … Tobias Rade, als er im Internet darauf stieß: Artikel 21 der hessischen Verfassung … Landtag ein, mit der Bitte, den Artikel aus der Verfassung zu streichen.

Paukenschlag in Hessen? Deren Leiter der Psychiatrie hatte das Gutachten erstellt, das seiner Einrichtung nun weiterhin 369 Euro pro Tag für die Unterbringung des betroffenen Bürgers einbringt?

_1490982 (4) Hessen

 

Von gleich mehreren gravierenden Fehlern im Psychiatrischen Gutachten für einen jungen Mann aus Frankfurt berichtete die Diplom-Psychologin Eva Schwenk aus Mainz. Trotz dieser offensichtlichen Fehler und Widersprüche hat die Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Marburg seine weitere Unterbringung in der Forensischen Klinik Haina angeordnet. Deren Leiter hatte das Gutachten erstellt, das seiner Einrichtung nun weiterhin 369 Euro pro Tag für die Unterbringung des betroffenen Bürgers einbringt.
Mehrere weitere Fehldiagnosen hatte Schwenk in dem Gutachten gefunden, aufgrund dessen der junge Mann weiterhin in der Forensik gefangengehalten wird. Die Richter der Marburger Strafvollstreckungskammer sind diesem offensichtlich schlampigen Gutachten trotz seiner offenkundigen Widersprüche und Fehler dennoch gefolgt.

Der Gutachter selbst hatte ein Prognoseinstrument aus dem Kanadischen ins Deutsche übertragen und in dem Gutachten gleich angewandt. Dabei verstieß er jedoch gegen die – von ihm selbst formulierten – Regeln, die er in den Erläuterungen zum Gutachten sogar ausführlich zitierte.
Zudem diagnostizierte er eine Drogenabhдngigkeit, obwohl der Begutachtete bereits seit neun Jahren drogenfrei lebte. Auch damit verstieß er gegen grundlegende Regeln der ärztlichen Berufskunst.

Dem jungen Mann hatte die Psychiatrie ein
Neuroleptikum verabreicht. Nachdem der Medikamentenspiegel nach Gabe der Standarddosis jedoch zu niedrig war, vervierfachte die Klinik die Dosis bis zum erlaubten Höchstwert. Als das immer noch keine Wirkung zeitigte, erhцhten die Ärzte die Verschreibung nochmals um das Dreifache der Standarddosis ьber die erlaubte Höchstmenge hinaus.

Später wurde bei der Mutter des Betroffenen eine genetische Disposition festgestellt, die eine Umsetzung neuroleptischer Wirkstoffe durch den Körper ausschließt. Auch bei ihrem Sohn wurde diese Disposition festgestellt.
Mehrere weitere Fehldiagnosen hatte Schwenk in dem Gutachten gefunden, aufgrund dessen der junge Mann weiterhin in der Forensik gefangen gehalten wird. Die Richter der Marburger Strafvollstreckungskammer sind diesem offensichtlich schlampigen Gutachten trotz seiner offenkundigen Widersprüche und Fehler dennoch gefolgt.

 

Quelle/Link:

http://humr.de/1240/

Gutachten: Schlecht, schlampig und voreingenommen

Gutachten Begutachtung Skandal

 

Schlecht, schlampig und voreingenommen – Humanistische …

25.10.2015 – „Die Auswahl der Gutachter bestimmt das Ergebnis des Verfahrens.“ Mit dieser Feststellung befindet sich der Gießener Rechtsanwalt Tronje …

Humanist. Union MR on Twitter: „Schlecht, schlampig und …

25.10.2015 – Schlecht, schlampig und voreingenommen: #Menschenrechtsverletzungen durch Psychiatrische Gutachten http://humr.de/1240 #Psychiatrie.

Neuroleptika – Effekte, Risiken, Aufklärung und Behandlungskontext?

medications-342487_640 Pillen

 

Neuroleptika – Effekte, Risiken, Aufklärung und …

http://www.lvpe-rlp.de/neuroleptika-–-effekterisikenaufklärung-und-behandl

NeuroleptikaEffekte, Risiken, Aufklärung und Behandlungskontext. Volkmar Aderhold – Institut fr Sozialpsychiatrie an der Universität Greifswald 01/2007.

[PDF]Neuroleptika – Effekte, Risiken, Aufklärung und …

NeuroleptikaEffekte, Risiken, Aufklärung und. Behandlungskontexte. Volkmar Aderhold. Einführung. Wie wird ein ersterktankter psychotischer Patient optimal …

Hoffnung, Macht, Sinn: schizophrene Psychosen in neuem …

Michaela Amering – 2008

NeuroleptikaEffekte, Risiken, Aufklärung und Behandlungskontexte Volkmar Aderhold Einführung Wie wird ein ersterkrankter psychotischer Patient optimal …